Text und Musik:
    Udo Wildemann
    Gesang:
    Udo & Ralf

Und wiedermal fängt alles an

Und wieder mal fängt alles an, so wie ein neuer Tag beginnt
leben, fühlen, ungeschminkt
leise bist du das du hörst
und wach, hältst Dich bereit
nach Küssen, nach Wärme, nach Zärtlichkeit

alles sehen, alles spüren und alles berühren
nur der Gedanke, das könnte es sein
liegst du in deinem Himmel und wartest

doch da ist noch dein Blut und wie es dich quält
nicht Gewinn nicht Verlust nur die Körper gezählt
in das Dunkel geschubst und sich hastig verliebt
und schon wieder fort, eh' das Wort man sich gibt
und warten

alles sehen, alles spüren und alles berühren
nur der Gedanke, das könnte es sein
liegst du in deinem Himmel und wartest

dann die Sinne betäubt und das Leben geplant
immer noch stolz, doch schon das Ende geahnt
sagst du “ bleib hier “, doch du meinst sie ja nicht
suchst nur das Vertraute auf dem fremden Gesicht
und du hast nicht den Mut ihr Vertrauter zu sein
und schon wieder fort......

Top        zurück