Text und Musik:
    Udo Wildemann
    Gesang:
    Udo Wildemann

Bruno

Bruno ist tot und die ganze Brigade,
läuft seinem Sarg hinterher.
Die Gesichter sind bleich, manche fassungslos
Und jeder Schritt fällt schwer.

Schmidt der so alt ist wie Bruno war,
spricht seit langem kein Wort,
nur sein Körper ist hier und bewegt sich sogar,
doch in Gedanken ist er weit fort.

Verdammt, jeder Tag ist wie der vorher,
so von Station zu Station,
und immer wieder steigt einer aus
und macht sich leise davon.

Eine Hand voll Erde, Bruno mach’s gut
Nicht viel ist was von dir bleibt,
nur dein Name im Brigadebuch
und auch der verblasst mit der Zeit.

Was ist wenn ich morgen aussteigen muss,
auf was schau ich zurück?
Wem wird mein kleiner Wohlstand noch nützen,
wem mein Filzlatschenglück?

Verdammt, jeder Tag ist wie der vorher,
so von Station zu Station,
und immer wieder steigt einer aus
und macht sich leise davon.

 

zurück