Text und Musik:
    Udo Wildemann
    Gesang:
    Udo Wildemann

Herbstlied

Komm Frau liebe mich, mir ist so kalt ohne dich.
Längst sind die Blumen am Fenster aus gewachstem Papier
Und die alten Leute sehn aus wie wir.
Doch du bist noch da und magst mein Gesicht,
so wie es war, so wie es ist.

Der Herbstwind treibt tausend bunte Blätter vor sich her,
den grauen Regen gibt es heute nicht.
Und der Abschied vom Sommer fällt heut’ weniger schwer,
denn du bist noch da und magst mein Gesicht,
so wie es war, so wie es ist.

 

 

 

 

 

 

Top       zurück