Text und Musik:
    Udo Wildemann
    Gesang:
    Udo Wildemann

Ich hasse mich

Ich hasse mich, ich hasse euch, weil wir uns ähnlich sind,
wir hängen weil es einfach ist, den Mantel in den Wind
Ich hasse mich, ich hasse euch, wir haben uns verrannt
wir stecken wenn es windig wird, die Köpfe in den Sand.

Kann es denn gut sein, das wir zusehen, wie mit jedem Tag
Unser Himmel kleiner wird, obwohl das keiner mag
Längst ist ein Nirgendwo geworden, wo gestern Freunde waren,
jetzt sind die Freunde ausgestorben, der Zug ist abgefahren.

Ich habe Angst mich zu entscheiden,
der Weg nach Haus’ ist weit
Und diese Angst hält mich gefangen
In meiner Mittelmäßigkeit

Was soll ich tun, was bleibt mir noch?
Auf wen kann ich noch bauen?
Wer hilft meinen Träumen hoch, wer schenkt mir einen Traum?

Ich hasse mich, ich hasse euch, weil wir uns ähnlich sind,
wir hängen weil es einfach ist, den Mantel in den Wind.

Top        zurück